Das neue BMWK-Existenzgründungsportal ist online

Aus zwei mach‘ eins: Seit wenigen Wochen ist die Website, die auf den Inhalten der beiden Vorgänger-Websites existenzgruenderinnen.de und existenzgruender.de aufbaut, online. Im Fokus steht alles rund um das Thema der beruflichen Selbstständigkeit.

Zuletzt aktualisiert: 10.01.2024

Aus zwei mach' eins: Seit wenigen Wochen ist die Website, die auf den Inhalten der beiden Vorgänger-Websites existenzgruenderinnen.de und existenzgruender.de aufbaut, online. Im Fokus steht alles rund um das Thema der beruflichen Selbstständigkeit.

Das neue Existenzgründungs­portal des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz ist online gegangen. Die Website, die auf den Inhalten der beiden Vorgänger-Websites existenzgruenderinnen.de und existenzgruender.de aufbaut, ist seit wenigen Wochen unter www.existenzgruendungsportal.de  abrufbar. Im Fokus steht alles rund um das Thema der beruflichen Selbstständigkeit.

Die wichtigsten Schritte in die berufliche Selbstständigkeit

Wie finden Interessierte den Weg in die Selbstständigkeit? Welche Schritte sind dabei zu beachten? Welche Gründungsvarianten gibt es? Und wo finden Gründerinnen und Gründer die für sie passende Beratung? All das – und noch vieles mehr – erfahrt ihr auf dem BMWK-Existenzgründungsportal.

Wie finde ich den Weg in die Selbstständigkeit und welche Schritte muss ich dabei beachten? Was gehört in einen Businessplan? Wieviel Startkapital ist für ein Gründungsvorhaben notwendig?

Das neue Existenzgründungsportal des BMWK bietet nicht nur viele wichtigen Informationen zum Thema Gründungswissen, unterschiedliche Gründungsnetzwerke und aktuelle Nachrichten und Veranstaltungen. Im Info-Pool beantworten Expertinnen und Experten alle drängenden Fragen von Gründungsinteressierten zu den Bereichen Selbstständigkeit, Finanzierung, Recht, Steuern, Nachfolge und vielen mehr. Videos und Podscasts rund um das Thema runden die Webseite ab.

Damit der Schritt in die Selbstständigkeit besser gelingt: Mithilfe der interaktiven Deutschlandkarte finden Gründerinnen und Gründer – nach Bundesländern sortiert – Zugang zu Expertenforen und deren Praxiswissen, Partnerorganisationen und Förderinstitutionen sowie die richtigen Ansprechpartnerinnen und -partner in ihrer Region.